Die Sprachschatzsucher


Die deutsche Sprache als Chance sehen - nicht als Hindernis!


Anbieter

Dies ist ein Angebot von

Hilfen aus einer Hand.

 

Zielgruppe

  • Kinder im Vor- und Grundschulalter,
  • Väter, Mütter und Kinder mit Migrationshintergrund 

Ansprechpartner

Lisa Brunkhorst

Tel: 0178 6079184


Das Angebot "Die Sprachschatzsucher" richtet sich in erster Linie an Familien mit Kindern im Vorschul- und Grundschulalter.

Kinder und Eltern machen sich als Sprachschatzsucher auf den Weg: Spielen mit Worten, Zeichen, Geschichten und Bildern. Aktivitäten wie malen, basteln und Geschichten hören machen nicht nur Spaß, sie wecken die Lust am Lernen.

Doch auch Erwachsene können hier profitieren, indem sie mehr Sicherheit im Umgang mit der Sprache und dem Schreiben bekommen, zum Beispiel, weil Deutsch nicht ihre Muttersprache ist.

 

Die Teilnahme an den regelmäßigen Treffen ist kostenlos. Finanziert wird das Angebot im Heidekreis aus Mitteln der Bundesförderung für Bildung und Teilhabe.

 

 


Die Bausteine des Projektes


Eltern-Kind-Gruppe

  • Bücher ansehen
  • Geschichten erzählen, anhören und nachspielen
  • Basteln und spielen
  • Eigene Geschichten erfinden, u.v.m.
  • Elternwerkstatt
  • Entwicklungsphasen des Kindes
  • Sprachspiele basteln, u.v.m.
  • Gemeinsame außerschulische Aktivitäten

Ausflug in die Stadtbücherei

  • "Buchstabenjagd"

Feste Kurstermine


 

Die Termine der Sprachschatzsucher

 

Donnerstags

14.15 Uhr - 15.15 Uhr

Kindertagesstätte St. Stephan,

Zum Schützenwald 27, 29633 Munster

 

 

Dienstags

13.00 Uhr - 14.00 Uhr

MuMI50, Muncloh 50, 29633 Munster

 

 

 

Für weitere Informationen zu dem Projekt "Sprachschatzsucher" steht Ihnen die Kursleiterin, Franziska Grefe, gerne zur Verfügung.

Sie erreichen Frau Grefe unter der Telefonnummer: 0176-87374204 oder per Email: haeh.kooperation@lebenshilfe-soltau.de